Zwei junge Schwerverletzte bei Motorradunfall in Diedenshausen

(wS/red) Bad Berleburg (OT Diedenshausen) 13.09.2020 |  Notfallseelsorger kümmerten sich um Angehörige und Nachbarn

In Diedenshausen kam es am Samstag am frühen Abend zu einem schweren Motorradunfall, bei dem zwei junge Menschen aus Diedenshausen und Freudenberg schwere Verletzungen erlitten. Ein junger Mann musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Marburger Klinik geflogen werden.

Der Mann war mit seinem Motorrad auf der L717 von Bad Berleburg in Richtung Diedenshausen und kam auf der Gefällestrecke kurz vor dem Ortseingang aus unklarer Ursache zu Fall. Der 23-Jährige stürzte in die Leitplanken. Seine Freundin, eine 20 Jahre alte Frau aus dem Bereich Freudenberg, fuhr hinter dem jungen Mann und kam ebenfalls zu Fall.

Beide Fahrer wurden schwer verletzt und vor Ort von mehreren Rettungswagenbesatzungen aus Bad Berleburg und Erndtebrück versorgt. Auch der Notarzt aus Bad Berleburg, sowie der Rettungshubschrauber waren vor Ort. Die Straße war für die Dauer des Einsatzes und die Ermittlungen der Polizei voll gesperrt. Beide Motorräder wurden am späten Abend abgeschleppt.

Notfallseelsorger kümmerten sich um Angehörige und Nachbarn, die das Unfallereignis miterlebt hatten.

Fotos: wirSiegen

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier