35 neue positive Corona-Testergebnisse – Anzahl der Infizierten steigt auf 195

(wS/si) Kreis Siegen-Wittgenstein 18.10.2020 | Im Laufe des Wochenendes sind 35 neue positive Corona-Testergebnisse eingegangen: Siegen (ein Teenager, eine Frau Anfang 20, ein Mann Mitte 20, zwei Frauen Anfang 30, zwei Männer Mitte 30, ein Mann Mitte und ein Mann Ende 50 sowie eine Seniorin), Wilnsdorf (zwei Kinder, ein Mann 20, ein Mann Ende 30 und eine Seniorin), Neunkirchen (zwei Kinder und ein Teenager), Hilchenbach (ein Senior), Kreuztal (ein Kind, zwei Teenager, eine Frau 30, ein Mann Anfang 30, eine Frau Ende 30 und eine Frau Ende 50), Freudenberg (ein Mann Mitte 20, ein Mann Mitte 30 und eine Frau Ende 30), Netphen (ein Teenager, zwei Männer Anfang 50, eine Frau Ende 40 und eine Seniorin) Burbach (eine Frau 40). 24 Personen hatten jeweils Kontakt zu Indexfällen, eine Person wurde nach der Rückkehr einer Reise positiv getestet, eine Person wurde bei der Aufnahme in ein Pflegeheim und eine Person bei der Aufnahme in ein Krankenhaus positiv getestet. Außerdem haben sich acht Personen nach Symptomen beim Hausarzt testen lassen.

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 950 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 747 sind wieder genesen, acht verstorben.

Aktuell infiziert sind 195 Personen.

Aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

  • Bad Berleburg      4
  • Bad Laasphe        0
  • Burbach                17
  • Erndtebrück          4
  • Freudenberg         7
  • Hilchenbach         2
  • Kreuztal                44
  • Netphen                27
  • Neunkirchen         11
  • Siegen                  67
  • Wilnsdorf              12