Einbruchsserie in Netphen – Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise

(wS/ots) Netphen 28.10.2020 | In den vergangenen zwei Wochen ist es im Stadtgebiet von Netphen zu einer Vielzahl von Einbrüchen gekommen.

Betroffen sind vor allem Vereins- und Feuerwehrgerätehäuser.

Bei den Einbrüchen hatten es die unbekannten Täter mehrheitlich auf Bargeld abgesehen.

Fall 1: zwischen dem 15. und 17. Oktober. Ziel: Vereinsheim des TuS Deuz. Die Täter entwendeten eine Geldbörse mit einem nicht unerheblichen Bargeldinhalt.

Fall 2: zwischen dem 16. und 22. Oktober. Ziel: Kindertagesstätte in Werthenbach. Nach ersten Erkenntnissen wurden keine Gegenstände entwendet.

Fall 3: zwischen dem 18. und 19. Oktober. Ziel: Vereinsheim des Schützenvereins Dreis-Tiefenbach. Die Täter entwendeten Geld und Kaffee.

Fall 4: zwischen dem 18. und 19. Oktober. Ziel: Vereinsheim des Schützenvereins Eckmannshausen. Die Täter entwendeten nach ersten Erkenntnissen Bargeld.

Fall 5: zwischen dem 21. und 22. Oktober. Ziel: Feuerwehrgerätehaus in Deuz. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter Bargeld.

Fall 6: zwischen dem 21. und 22. Oktober. Ziel: Vereinsheim des TuS Unglinghausen. In diesem Fall liegen keine Hinweise dazu vor, dass die Täter ins Gebäude eingedrungen sind und Gegenstände entwendet haben.

Fall 7: zwischen dem 23. und 24. Oktober. Ziel: Vereinsheim des Schützenvereins Brauersdorf. Die Täter entwendeten Bargeld sowie ein Fernsehgerät.

Fall 8: zwischen dem 26. und 27. Oktober. Ziel: Bürger- und Schützenhaus + Feuerwehrgerätehaus Herzhausen. Die Täter entwendeten Bargeld.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen in Tatortnähe gesehen? Hinweise bitte direkt an die 0271 / 7099-0 oder per E-Mail an poststelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier