Schwerer Unfall – Krombach Richtung A4 – VOLLSPERRUNG

(wS/red) Krombach Olpe 03.10.2020 |  Schwerer Unfall von der HTS Krombach Richtung A4 Olpe/Wenden. Aktuell (21:30 Uhr) kommt es aufgrund der Vollsperrung zu Verkehrsbehinderungen. Autobahnkreuz Olpe – Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr sind vor Ort.

Update: 21:55 Uhr – Bei dem Unfall sind sieben Personen verletzt worden – zwei Personen davon schwer.

Die Fahrbahn ist weiterhin voll gesperrt – lediglich Richtung Wenden besteht die Möglichkeit abzufahren.

Update:

Nach ersten Infos der Polizei soll der Audi, der von einem 18-jährigen Fahranfänger gesteuert wurde mit sehr hoher Geschwindigkeit von hinten mit dem Opel kollidiert sein. Neben dem Fahrer war noch eine weitere Person im Audi, beide wurden verletzt. Der Opel war mit fünf Personen besetzt. Davon wurden durch die Wucht des Aufpralls zwei Personen schwer verletzt – drei weitere Personen erlitten leichtere Verletzungen.

Die A4 ist zur Zeit (22:50 Uhr) immer noch voll gesperrt. Vorraussichtlich wird die Sperrung noch bis kurz nach 24 Uhr andauern.

Fotos: Lars Schneider / wirSiegen.de

335 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute