Neue Einrichtungshauschefin bei IKEA Siegen.

(wS/red) Siegen 04.11.2020 | Staffelstab übernommen. Neue Einrichtungshauschefin bei IKEA Siegen.

Inga Zieseniß ist „die Neue“ im IKEA Einrichtungshaus Siegen auf dem Heidenberg. Gestern stellte sie sich allen Mitarbeitern und dem Management-Team in einem kurzen gemeinsamen Treffen vor, natürlich mit Abstand und Maske. Als gebürtiges Nordlicht war die zweifache Mutter bereits an vielen IKEA Standorten tätig und bringt viel Erfahrung mit: Nach Stationen in Koblenz, Kaarst, Erfurt, Oldenburg, Wallau und zuletzt im quirligen Düsseldorf, freut sich Inga Zieseniß jetzt auf ihre neue Aufgabe im Siegerland.

Inga Zieseniß vor dem Haupteingang mit rotem Schwedenpferd.

Inga Zieseniß übernimmt das Einrichtungshaus in einer herausfordernden Lage. Auch wenn das IKEA Restaurant seit Anfang der Woche wieder schließen musste, hat das Einrichtungshaus trotzdem weiterhin regulär geöffnet und bietet wie gewohnt alle Einkaufsmöglichkeiten und Services an. „Wir haben ein ausgefeiltes Sicherheits- und Hygienekonzept, über das man sich auch auf IKEA.de/Siegen genau informieren kann“, betonte Inga Zieseniß bei einem ersten Rundgang durch das Einrichtungshaus. Mit Blick auf die schöne umliegende Siegerländer Waldlandschaft führt sie aus, dass das IKEA Einrichtungshaus in Siegen auch weiterhin für Nachhaltigkeit stehen möchte.

Auf ihrem Weg durch die Ausstellung fallen ihr auch die vielen Neuheiten direkt ins Auge, etwa die komplett neu gestaltete Esszimmerabteilung oder die ganz neue Abteilung für Büromöbel. „In einer Zeit, in der viele von zu Hause aus arbeiten, lohnt sich ein Besuch bei uns umso mehr. Gleichzeitig kann man aber auch bequem durch Click&Collect online bestellen und kontaktlos seine Ware direkt ins Auto einladen“ fasst Inga Zieseniß ihren Eindruck stolz zusammen, bevor sie einen weiteren Mitarbeiter per Ellbogencheck begrüßt.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

280 Gesamtansichten 4 Aufrufe heute