Falsche Polizeibeamte erfolgreich – Seniorin übergab hohe Geldsumme

(wS/ots) Bad Berleburg 27.11.2020 | In den vergangenen Wochen ist es immer wieder zu Betrugsanrufen gekommen.

Gestern Nachmittag (26.11.2020) waren die Täter in Bad Berleburg-Aue erfolgreich.

Einer Seniorin wurde am Telefon vorgegaukelt, dass ihre Tochter bei einem Verkehrsunfall eine Frau getötet hat. Um einen Pflegeplatz für den verwitweten Mann zu bekommen, sei eine große Geldsumme nötig. Die ältere Dame hob daraufhin einen fünfstelligen Betrag vom Konto ab und übergab das Geld gegen 15 Uhr im Bereich eines Lebensmittelmarktes in Aue an eine Frau.

Die Polizei bittet nun um Hinweise zu dieser Frau oder möglichen Fahrzeugen mit auswärtigem Kennzeichen. Die „Abholerin“ wird wie folgt beschrieben:

– ca. 20 Jahre alt

– 160-165 cm groß

– schlank

– hatte die ganze Zeit ein Handy in der Hand

– dunkelbraune Haare

– schmale Hose

– kurze Jacke

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Bad Berleburg unter der 02751 / 909-0 entgegen.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier