Spendenkampagne AWO Kultur live – AWO Stiftung Chancen geben

(wS/red) Siegen 30.11.2020 | AWO setzt mit Spendenaktion ein Zeichen für die Kulturszene

Kostenfreie Karten zu kulturellen Veranstaltungen an finanziell benachteiligte Menschen vermitteln und auf diesem Weg soziale Teilhabe fördern – diese simple, aber wirkungsvolle Idee steckt hinter AWO KULTUR: live. Das mit dem Lotte-Lemke-Engagement-Preis ausgezeichnete Projekt des AWO Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein/Olpe, ermöglicht allen, die von Armut bedroht oder betroffen sind, zumindest für kurze Zeit ihren Geldsorgen zu entfliehen und ein paar schöne Stunden in Kino- oder Konzertsälen, bei Theater- oder Musikshows zu verbringen. Noch Anfang des Jahres feierte das AWO-Projekt, das ehrenamtlich geführt und von zahlreichen regionalen Kulturpartnern mit Freikarten unterstützt wird, sein fünfjähriges Bestehen. Damals hat noch keiner ahnen können, dass die Corona-Pandemie nur wenige Wochen später das kulturelle Leben so gut wie lahmlegen würde.

Damit wurde auch KULTUR: live vorerst ausgebremst. „Unsere Kulturpartner haben seit Monaten mit der schwierigen Situation zu kämpfen und bangen um ihre Existenz“, so Projektleiter Matthias Hess. „Veranstaltungen können nicht stattfinden,
Sitzplätze müssen reduziert werden, die Einnahmen fehlen. Verständlicherweise können uns viele Partner derzeit keine Freikarten für unsere Kulturgäste zur Verfügung stellen.“ Zum Vergleich: Während im Jahr 2019 im Zeitraum März bis Oktober insgesamt 662 Ticktes vermittelt werden konnten, waren es 2020 im selben Zeitraum nur 74 Tickets. Die Kulturgäste zeigen Verständnis für die aktuelle Situation. Doch Isolation und Vereinsamung als direkte Folgen von Armut, werden durch die Corona-Beschränkungen massiv verstärkt. Das Projektteam stand vor einer Entscheidung: Nichts tun und ausharren oder die Initiative ergreifen? „Wir haben uns für Letzteres entschieden,“ so Matthias Hess.

„Danach haben wir uns zusammengesetzt und überlegt, wie wir in den kommenden Monaten sowohl unsere Kulturpartner unterstützen als auch unsere Kulturgäste wieder in die Theatersäle und Konzerthallen zurückbringen können.“Herausgekommen ist eine Spendenkampagne, die zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt. „Wir möchten die Menschen in Siegen-Wittgenstein und Olpe dazu aufrufen KULTUR: live finanziell zu unterstützen“, so Saskia Riedel, Geschäftsführerin der AWO Stiftung „Chancen geben“. „Mit den Spendenmitteln werden wir – sobald Veranstaltungsstätten wieder öffnen dürfen – Karten für unsere Kulturgäste erwerben. Zum einen machen wir damit Kultur für Menschen mit geringem Einkommen wieder erlebbar. Zum anderen unterstützen wir mit dem Ticketkauf die Kulturschaffenden der Region, damit sie nach dem Lockdown wieder auf die Beine kommen können.“

Saskia Riedel (AWO Stiftung „Chancen geben“) und Matthias Hess (Abteilungsleiter AWO Bürgerdienste) wollen mit der Spendenaktion sowohl kulturelle Teilhabe möglich machen als auch die regionale Kulturszene stärken.

Eine Rückkehr zur Ursprungsidee des Projektes – dass die Kulturpartner Freikarten zur Verfügung stellen – soll möglich sein, sobald sich die Lage in der Kulturszene wieder entspannt. Für die Aktion wurde auch prominente Unterstützung eingeholt. Schauspielerin und Kabarettistin Lioba Albus – vielen bekannt in ihrer Rolle der fiktiven sauerländischen Hausfrau „Mia Mittelkötter“- ist bereits seit einiger Zeit Schirmherrin von KULTUR: live. Die Idee des AWO-Projektes, Kulturangebote auch für einkommensschwache Familien zugänglich zu machen, hat sie von Beginn an begeistert. Zudem ist sie als Künstlerin von den derzeitigen Einschränkungen direkt betroffen und appelliert: „Jede Veranstaltung, die stattfinden kann, und jede Eintrittskarte, die KULTUR: live von Ihrer Spende für seine Kulturgäste erwerben kann, hilft auch den zahlreichen Kulturschaffenden in Siegen-Wittgenstein und Olpe.“

Wer die Initiative unterstützen möchte, kann auf das Konto der AWO Stiftung „Chancen geben“ IBAN DE80 4605 0001 0000 0800 44 unter dem Verwendungszeck „AWO KULTUR live“ spenden. Weitere Informationen zu dem Projekt finden sich unter stiftung.awo-siegen.de.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier