1. Preis für Siegener Band „Ticket to Happiness“ beim Deutschen Rock und Pop Preis 2020

(wS/red) Siegen 05.12.2021 | Ticket to Happiness gewinnt ersten Preis mit Latin-Pop-Song

Großer Jubel herrschte vor einigen Tagen bei der Siegener Folkband Ticket to Happiness. Völlig überraschend hatte die Band, die seit 4 Jahren besteht beim Deutschen Rock und Pop Preis 2020 den ersten Preis in der Kategorie „Bester Latin-Pop-Song“ gewonnen. Eigentlich ist die Band eher im Folkgenre beheimatet, aber mit dem spanischsprachigen Song „El Ritmo del Amor“ aus der Feder von Songwriter (und Spanischlehrer) Patrick Helle konnte Ticket to Happiness die Jury voll überzeugen und erreichte zur großen Freude der 6 Bandmitglieder diesen großartigen Erfolg.

Inhaltlich bewegt sich dieses Liebeslied im spanischen Lebensgefühl von Liebe, Leidenschaft und Tanz. Musikalisch basiert das Stück auf einem schnellen, treibenden Off Beat Rhythmus, der zum Tanzen und zu guter Laune animiert. Schnelle spanische Gitarren- und Violinenmelodien entführen den Hörer in die Gefühlswelt der spanischen und südamerikanischen Musik. Der Sänger Jan Philipp Bäumer erzählt die zugrunde liegende Liebesgeschichte und fordert im Refrain immer wieder zum Tanzen auf „Baila, baila … es el ritmo del amor“. So schafft es dieser Song mit Leichtigkeit, die Hörer in einen Gute-Laune-Modus zu versetzen und lädt zugleich zum Tanzen ein.

Dies haben wohl auch die Jurymitglieder des Deutschen Rock und Pop Preises 2020 erkannt und der Band den verdienten ersten Preis für den besten Latin-Pop-Song 2020 verliehen. Der Song ist bereits auf allen bekannten online Musikplattformen zu hören, ehe er Ende 2021 auch auf dem nächsten geplanten Album der Band erscheinen wird. Nun hoffen die Musiker darauf, möglichst bald ihre Musik und die leidenschaftliche Stimmung ihrer Lieder dem Publikum auch wieder bei Livekonzerten näher zu bringen. www.ticket2happiness.de

Fotos: Milena Schmidt

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier