Tagesarchiv: 28. Januar 2021

Vergewaltigung in Olpe – Polizei ermittelt wegen Vortäuschung einer Straftat

(wS/ots) Olpe/Siegen 28.01.2021 | Am Montag wurde der Polizei Olpe eine Vergewaltigung in einem Bürocontainer in der Straße „In der Trift“ gemeldet. Nach ersten Angaben einer Frau sei sie von einem unbekannten Mann vergewaltigt worden, nachdem sie auf ihrer Arbeitsstelle erschien. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen stützten sich zunächst auf die Angaben der Frau, sowie auf das Spurenbild am Tatort. Nach kriminalistischer ...

Weiterlesen »

Impftermine ohne gültigen Personalausweis wahrnehmen

(wS/red) Siegen-Wittgenstein 28.01.2021 | Erlass des Landes legitimiert Identitätsnachweis alternativer oder abgelaufener Ausweisdokumente Seit Anfang der Woche läuft die Terminvergabe für die Corona-Schutzimpfung. Unter der Telefonnummer 0800 116117 02 (oder online: www.116117.de) können sich zunächst Personen anmelden, die über 80 Jahre oder älter sind und ein entsprechendes Informationsschreiben von Landrat Andreas Müller und Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann erhalten haben. Im Informationsbrief ...

Weiterlesen »

Polizei Olpe: Unbekannter spricht 13- und 34-Jährige an+Online-Betrüger am Werk+Rauchentwicklung in Wohnung

(wS/ots) Olpe 28.01.2021 | Berichte der Kreispolizeibehörde Olpe vom 28.01.2021 Bereich Olpe/ Wenden/ Drolshagen Unbekannter spricht 13- und 34-Jährige an Olpe- Bereits am Dienstag (26. Januar, 17.40 Uhr) hat eine Erziehungsberechtigte sich bei der Polizei gemeldet: Sie gab an, dass ihre 13-jährige Tochter im Bereich des Treppenaufgangs zwischen Musikschule und Parkhaus am alten Lyzeum in Olpe von einem Mann, der ...

Weiterlesen »

Gemeinde Neunkirchen verzichtet auf OGS-Beiträge

(wS/red) Neunkirchen 28.01.2021 | Elternbeiträge für Januar 2021 werden erlassen Im Anschluss an die Weihnachtsferien blieben die Schulen im Gemeindegebiet Corona bedingt geschlossen. Durch die Aussetzung des Präsenzunterrichts fand kein Betreuungsangebot statt. Wie bereits im vergangenen April möchte die Verwaltung dazu beitragen, Familien in der aktuellen Situation zu entlasten und erhebt für den Monat Januar keine Beiträge. „Viele Eltern stehen ...

Weiterlesen »

Drei weitere Todesfälle – 44 Personen sind neu infiziert

(wS/red) Siegen-Wittgenstein 28.01.2021 | In Siegen-Wittgenstein gibt es im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie drei weitere Todesopfer zu beklagen. Es handelt sich bei den Verstorbenen um zwei Senioren und eine Seniorin aus Burbach. Dem Kreisgesundheitsamt wurden außerdem gestern 44 neue Coronafälle gemeldet, 13 Personen konnten als genesen aus der Überwachung entlassen werden. Die neu Infizierten und Genesenen verteilen sich wie folgt ...

Weiterlesen »

Schulassistenz funktioniert auch unter Lockdown-Bedingungen

(wS/red) Kreuztal 28.01.2021 | Der Verein INVEMA aus Kreuztal unterstützt Kinder mit Behinderung während den aktuellen Schulschließungen beim „Homeschooling“ Seit fast einem Jahr hat sich das öffentliche Leben in weiten Teilen der Gesellschaft durch die andauernde Corona-Pandemie stark verändert und die Auseinandersetzung mit neuen Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln ist fast zum Alltag geworden. Besonders hart trifft es Schülerinnen und Schüler, die ...

Weiterlesen »

Kreisklinikum Siegen arbeitet mit dem digitalen Gesundheitsportal „etnenos“ zusammen

(wS/red) Siegen 28.01.2021 | Wie geht es nach dem Aufenthalt im Krankenhaus weiter? Die Behandlung im Krankenhaus ist geschafft, die Angehörigen und Patienten sind erleichtert. Doch wie geht es anschließend weiter? Viele Menschen benötigen nach dem Klinikaufenthalt auch eine passende Nachsorge – zum Beispiel einen Platz im Pflegeheim, in einer Rehaklinik oder die Betreuung durch einen ambulanten Pflegedienst. Das Angebot ...

Weiterlesen »

Corona-Folgen am Arbeitsmarkt: Zahl der Minijobs im Kreis Siegen-Wittgenstein deutlich gesunken

(wS/red) Siegen-Wittgenstein 28.01.2021 |  Kritik an höheren Verdienstgrenzen Kreis Siegen-Wittgenstein: 16 Prozent weniger Minijobs im Gastgewerbe Wenn die Pandemie den Job kostet: Im Zuge der Coronakrise ist die Zahl der Minijobs im Kreis Siegen-Wittgenstein um 7 Prozent gesunken. Mitte vergangenen Jahres gab es rund 29.700 geringfügig entlohnte Arbeitsverhältnisse – ein Jahr zuvor waren es noch 31.800. Besonders stark war der ...

Weiterlesen »

Tier in Not – Löschgruppen Feudingen und Rüppershausen befreien Hund

(wS/ffb) Bad Laasphe 28.01.2021 | Am gestrigen Mittwoch wurde die Löschgruppe Feudingen und die Löschgruppe Rüppershausen zu einem ungewöhnlichen Einsatz mit „Happy End“ alarmiert. Gegen 17:20 Uhr wurden beide Löschgruppen alarmiert, weil ein Hund während eines Spaziergangs in Bermershausen unter einen Holzstapel gekrochen war und sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien konnte. Die anrückenden Kräfte erkannten schnell, dass sie ...

Weiterlesen »
[plista widgetname=plista_widget_slide]