Tagesarchiv: 4. Januar 2021

Noch freie Plätze am städtischen Weiterbildungskolleg (WBK) Siegen

(wS/red) Siegen 04.01.2021 | Anmeldung am Freitag, 15. Januar – Schulabschluss am Weiterbildungskolleg Siegen nachholen Am Montag, 1. Februar 2021, startet am städtischen Weiterbildungskolleg Siegen (WBK) das neue Semester und es gibt noch freie Plätze. Hierfür können sich Kurzentschlossene am 15. Januar kurzfristig anmelden, teilt die Schulleitung mit. Das Weiterbildungskolleg Siegen bietet Erwachsenen eine kostenfreie Möglichkeit, ihren Schulabschluss nachzuholen, vom ...

Weiterlesen »

Siegen/Kreuztal: Mehrere Bushaltestellen beschädigt – Polizei sucht gelben Kleinwagen

(wS/ots) Kreuztal/Siegen 04.01.2021 | Am Sonntagabend (03.01.2021), gegen 22:35 Uhr, sind mehrere Bushaltestellen im Bereich Siegen-Sohlbach beschädigt worden. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie mehrere Glasscheiben des Haltestellenhäuschens „Sohlbach-Mitte“ zersprangen. Im gleichen Moment sei ein gelber Kleinwagen, der mit mehreren männlichen Personen besetzt war, vorbeigefahren. Dabei hätten die Fahrzeuginsassen laut gelacht. Eine weitere benachbarte Haltestelle („Sohlbach – Kaisereiche“) wurde ebenfalls beschädigt, ...

Weiterlesen »

Abholung der Weihnachtsbäume in 2021

(wS/red) Kreuztal 04.01.2021 | Abholung der Weihnachtsbäume in 2021 Da aufgrund der Pandemielage in diesem Jahr keine flächendeckende Abholung der Weihnachtsbäume durch Jugendgruppen gewährleistet werden kann, hat die Kreuztaler Stadtverwaltung mit dem Entsorger Remondis Olpe GmbH folgende Vereinbarung getroffen: Bei der Abfuhr der Biomülltonnen in der KW 1 (04. bis 08. Januar) sowie in der KW 3 (18. bis 22 ...

Weiterlesen »

Corona-Virus: Rathaus Hilchenbach geschlossen

(wS/red) Hilchenbach 04.01.2021 | Corona-Virus: Rathaus Hilchenbach geschlossen Aus gegebenem Anlass bleibt das Rathaus und andere städtische Dienststellen über den Jahreswechsel hinaus bis auf weiteres geschlossen. Dringende Angelegenheiten sind vorab telefonisch oder per Email zu klären und Termine zu vereinbaren. Kunden ohne Termin muss die Stadtverwaltung zur Verringerung der Gesundheitsgefährdung daher abweisen. Die Stadtverwaltung empfiehlt auch bei telefonischen Anliegen, die ...

Weiterlesen »

Betrüger nutzen Coronaimpfungen schamlos aus – Achtung: Es gibt es keine Impfstoffe auf dem freien Markt zu kaufen

(wS/ots) Siegen 04.01.2021 | Straftäter nutzen die Unsicherheit der Menschen während der Pandemie skrupellos aus. So gibt es bundesweit die neue Betrugsmasche, bei der per Telefon vermeintliche Corona-Impfungen angeboten werden. Diese Dienstleistung soll dann zu Hause stattfinden. Die Anrufer vereinbaren Termine, bei denen sie allerdings nicht mit dem Impfstoff erscheinen. Stattdessen kommen sie entweder mit einem unwirksamen Placebo, welches dann ...

Weiterlesen »

Entwicklung am Sonntag – Ein neuer Corona-Fall / 85 Personen genesen

(wS/red) Siegen-Wittgenstein 04.01.2021 | Am gestrigen Sonntag wurde dem Kreisgesundheitsamt ein neuer Corona-Fall gemeldet. 85 Personen konnten als genesen aus der Überwachung entlassen werden. Die neu Infizierten und Genesenen verteilen sich wie folgt auf die elf Städte und Gemeinden des Kreises: neuinfiziert/genesen Bad Berleburg 0/7 Bad Laasphe 0/2 Burbach 0/5 Erndtebrück 0/2 Freudenberg 0/4 Hilchenbach 0/5 Kreuztal 0/1 Netphen 0/6 ...

Weiterlesen »

Förderverein stiftet „Mutmach-Kalender“ für Sophienheim-Mitarbeiter

(wS/red) Siegen 04.01.2021 | Ein starker Begleiter fürs ganze Jahr Danke sagen, eine kleine Freude bereiten und vor allem Mut machen: Ein kleines Geschenk mit großer Botschaft erreichte das Sophienheim in Siegen zum Jahreswechsel. Als Anerkennung für den Einsatz in Pandemie-Zeiten überraschte der Förderverein Sophienheim die Mitarbeiter der Einrichtung der Diakonischen Altenhilfe Siegerland mit farbenfrohen „Mutmach-Kalendern“ von Illustratorin Nina Dulleck. ...

Weiterlesen »

Gemeinschaftliche Presserklärung der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis und Stadt Winterberg

(wS/ots) Winterberg 03.01.2021 |  Noch appelliert man an die Vernunft der Menschen, aber das reicht offenbar nicht aus Aufgrund des hohen Besucheraufkommens der vergangenen und insbesondere des gestrigen Tages hat die Stadt Winterberg per Allgemeinverfügung am gestrigen Abend bis zum 10.01.2021 ein Betretungsverbot für die rd. 40 Pisten in Altastenberg, Neuastenberg, Niedersfeld, Winterberg, Züschen, die dazugehörigen Parkplätze sowie rund um ...

Weiterlesen »