SIEGENIA spendet 7.000 Euro für wohltätige Zwecke

(wS/red) Wilnsdorf 05.02.2021 | Verkauf von SIEGENIA Masken an die Mitarbeitenden

In einer über mehrere Monate währenden Verkaufsaktion stellten die Mitarbeitenden von SIEGENIA ihr traditionelles Engagement für Hilfsbedürftige erneut unter Beweis: Sie erwarben die vom Unternehmen angebotenen Alltagsmasken im SIEGENIA Design, um gemeinsam Gutes zu bewirken. Fast 3.300 Euro kamen auf diesem Weg zusammen, die von der Unternehmensleitung großzügig auf 7000 Euro aufgestockt wurden. Dieser Betrag geht nun zu jeweils gleichen Teilen an fünf regionale Einrichtungen, die aus den Vorschlägen der Mitarbeitenden ausgewählt wurden.

Bild: SIEGENIA Motiv: SIE

1.400 Euro erhält das Projekt „Zeitpaten“ des Bezirksverbands Siegerländer Frauenhilfe e. V., mit dessen Hilfe Kinder gefördert und das Miteinander der Generationen gestärkt wird. Hierzu bilden jeweils ein Erwachsener und ein Kind ein Zeitpaten-Tandem, das regelmäßig miteinander Zeit verbringt. Auch die Organisation „Alternative Lebensräume“ freut sich über 1.400 Euro. Ihr umfangreiches Angebot für sozial Benachteiligte reicht von Bildungsmaßnahmen und Integrationshilfen in die Arbeitswelt bis zu Second Hand Kinderläden. Diese tragen u. a. dafür Sorge, dass Kinder aus einkommensschwachen Familien ein Weihnachtsgeschenk erhalten. Eine weitere Spende geht an den TV Jahn Siegen, dessen rund 1.100 Mitglieder aus einer Vielzahl an Angeboten für den Hobby- und Leistungssport sowie im Bereich Gesundheitssport und Kinderprävention wählen können.

Mit zwei weiteren Spenden machen sich die Mitarbeitenden von SIEGENIA darüber hinaus im Gesundheitswesen stark. Zu den Empfängern zählt hier die derzeit im Aufbau befindliche Kinderpalliativstation der DRK-Kinderklinik Siegen, die sich auf die Behandlung und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen konzentriert. Ziel ist es, die Lebensqualität von Patienten und Familien zu verbessern. Mit einer Spende unterstützt SIEGENIA zudem das Tagespflegehaus Eremitage des Caritasverbands Siegen-Wittgenstein e. V.. In dem großzügig angelegten Haus können Pflegebedürftige auf teilstationären Plätzen den Tag in der Gemeinschaft verbringen, um abends nach Hause zurückzukehren.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

2 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute