PKW-Fahrer schleudert unter LKW-Anhänger – Totalschaden

(wS/LS) Hilchenbach 13.03.2021 | Am Samstagabend kurz vor 21 Uhr fuhr ein 37-Jähriger mit seinem PKW Skoda die Hilchenbacher Straße bergauf. Im Verlauf prallte er gegen einen am linken Fahrbahnrand geparkten Anhänger. Die genaue Unfallursache ist zur Zeit noch unklar, die Polizei ermittelt noch. Der 37-jährige PKW-Fahrer wurde hierbei verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Am PKW entstand Totalschaden. Die Feuerwehr Hilchenbach stellte den Brandschutz sicher, leuchtete die Unfallstelle aus und sperrte die Straße.

Update (ots) Am Samstagabend (13.03.2021, 20:40 Uhr) ist ein 37-jähriger PKW-Fahrer im Bereich der Hilchenbacher Straße gegen einen geparkten Tieflader gefahren. Zum Unfallzeitpunkt herrschte Niederschlag (Graupel/Schnee). Der 37-jährige kam auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen abgestellten Tieflader. Aufgrund der Beschädigungen konnte er sich nicht selbständig aus dem Auto befreien. Zwei Anwohnern, die aufgrund der Unfallgeräusche zur Unfallstelle eilten, gelang es, den Fahrer aus dem PKW zu holen. Der 37-Jährige wurde durch die Kollision leicht verletzt. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf über 15.000 EUR geschätzt. Nach bisherigen Ermittlungen dürfte die Witterungslage in Kombination mit der nicht angepassten Geschwindigkeit unfallursächlich sein.

Fotos: L.Schneider/wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

348 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute