BMW mit technischen Veränderungen sichergestellt

(wS/ots) Siegen – Geisweid 29.04.2021 | Am Donnerstagabend (22.04.2021) kontrollierten Beamte des Verkehrsdienstes einen weißen BMW im Bereich der Stahlwerkstraße in Siegen Geisweid.

Am Fahrzeug waren augenscheinlich diverse technische Änderungen durchgeführt worden. Zum Teil konnte der 23-jährige Halter die dafür benötigten Genehmigungen auch vorlegen. Bei der weiteren Kontrolle stellten die Beamten allerdings fest, dass die Motorsoftware illegal verändert wurde. Hierdurch kommt es zu einer Leistungssteigerung von serienmäßig 320 PS auf ca. 370 – 380 PS. Außerdem führt es bei Gaswegnahme zu extremen Knallgeräuschen aus der Abgasanlage. Eine Schallpegelmessung beim TÜV Nord bestätigte den Verdacht, dass die Anlage durch die Manipulation deutlich zu laut war.

Den Halter erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Zudem musste er für die Abschleppkosten seines BMW selbst aufkommen.

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier