Feuer in einem Einfamilienhaus: Zwei Jugendliche werden über die Drehleiter gerettet

(wS/mg) Weidenau 05.04.2021 | Am Ostermontag gegen 9:00 Uhr wurde der Feuerwehr ein Zimmerbrand in der Försterstraße in Weidenau gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte quoll dichter Rauch aus den Fenstern des Einfamilienhauses.

Im ersten Obergeschoss befanden sich zwei Jugendliche hilfesuchend an einem Fenster. Diese wurden umgehend mit Hilfe der Drehleiter der Feuerwehr gerettet. Ein weiterer Jugendlicher konnte das Haus eigenständig verlassen. Alle drei Personen wurden leicht verletzt in die Kinderklinik gebracht. Die Feuerwehr löschte den Brand und lüftete das Gebäude. Wodurch das Feuer im Treppenbereich des Hauses ausgebrochen ist, ermittelt nun die Polizei.

Dank der schnellen Hilfe durch die Feuerwehr entstand nur geringer Sachschaden in dem Gebäude.

Fotos: M. Groß / wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier