Kreuztaler Feuerwehr rettet Papagei „Rambo“ aus Baum

(wS/red) Kreuztal 24.04.2021 | Am frühen Samstagabend hat ein Papagei mit Namen „Rambo“ gut aufgepasst und seinen Käfig selbst öffnen können. Da auch noch ein Fenster offenstand nutzte „Rambo“ die Möglichkeit für einen kleinen Ausflug auf einen sich in der Nähe befindlichen Baum in der Danziger Straße. Dort verweilte er für eine Stunde bis sein besorgter Besitzer die Kreuztaler Feuerwehr zu Hilfe rief.

Die Feuerwehr kam mit der Drehleiter und „Rambos“ Besitzer Nokar Mohammed stieg mutig und ohne Angst vor der Höhe mit in den Korb des Feuerwehrautos. In etwa 10 Meter Höhe lies sich dann der zahme Papagei bereitwillig davon überzeugen, dass es nun besser wäre, mit nach Hause zu kommen – es wurde ja auch schon kalt 😉

Glückliches Ende eines kleinen Ausflugs – Der Papagei ist wieder bei seinem Herrchen Nokar Mohammed und fühlt sich sichtlich wohl

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de