Stadt Kreuztal bietet wieder Candlelight-Trauungen an

(wS/red) Kreuztal 07.05.2021 | Stadt Kreuztal bietet 2021 wieder Candlelight-Trauungen an – Anmeldungen ab sofort möglich

Der Hochzeitstag ist für Paare der wohl schönste Tag im ganzen Leben und soll einen ent sprechend festlichen und stimmungsvollen Rahmen haben. In Zeiten der Pandemie und auf grund der damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen ist dies eine Herausforderung: Viele Paare haben bereits im letzten Jahr ihre Trauung verschoben und suchen nun nach Möglichkeiten, um ihre Trauung auch ohne großes Fest besonders zu gestalten.

Das Ja-Wort bei Kerzenschein: Eine standesamtliche Trauung muss kein reiner Ver waltungsakt sein. Mit der Candlelight-Trauung in der Gelben Villa in Kreuztal können Paare im engs ten Familien- und Freundeskreis den Bund für’s Leben eingehen ohne auf eine besondere Atmosphä re verzichten zu müssen. Foto: Johannes Hahn Fotografie

Die Stadt Kreuztal bietet mit der Candlelight-Trauung einen stimmungsvollen Rahmen, um sich das Ja-Wort im kleinen, aber sehr romantischen Kreis zu geben. Dazu wird der Trausaal in der denkmalgeschützten herrschaftlichen Gelben Villa in Dreslers Park in Kerzenschein gehüllt. Auch die Fassade des ehrwürdigen Gebäudes wird durch eine stimmungsvolle Beleuchtung eindrucksvoll in Szene gesetzt. Die Trauungen finden in den späten Nachmittag bzw. frühen Abendstunden des 20. November 2021 statt, sodass das Kerzenlicht in der früh einsetzenden Dunkelheit richtig zur Geltung kommt.

Eine festliche Beleuchtung vor und in der Gelben Villa sorgt bereits beim Betreten des Trausaals für ein besonderes Ambiente. Fotos: Johannes Hahn Fotografie

„Die ersten Candlelight-Trauungen im November 2020 sind so gut angekommen, dass wir uns entschieden haben, diese besondere Form auch in diesem Jahr wieder anzubieten. Ins besondere bei der aktuellen Unwägbarkeit könnte dies für viele Paare eine attraktive Möglichkeit sein, ihre Trauung nicht weiter aufschieben zu müssen, sondern Corona-krisensicher planen zu können“, so Bürgermeister Walter Kiß.

Die Anmeldung zur Candlelight-Trauung am Samstag, den 20. November 2021 in Kreuztal ist ab sofort möglich. Sofern die zu dem Zeitpunkt der Trauung geltenden Corona-Reglungen dies zulassen, ist es auch möglich, ein Catering für einen kleinen Empfang in der Villa dazu zu buchen. Für weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung können Interessierte sich beim Kreuztaler Standesamt, Frau Petra Schuppener unter der Telefonnummer 02732 / 51-317 oder bei Frau Monja Zöller unter der Telefonnummer 02732 / 51-225 melden.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier