Bad Laasphe: Verkehrsunfall mit Personenschaden / Autofahrer alkoholisiert

(wS/ots) Bad Laasphe 28.06.2021 |  Alkohol ist NIE ein guter Begleiter am Steuer

Am Samstag, 26.06.2021, gegen 23:45 Uhr, befuhr ein 44-jähriger Pkw-Fahrer die L718 aus Richtung Hesselbach in Richtung Banfe. Im Verlauf der Straße kam der Pkw des 44-Jährigen nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Leitpfosten. Im Anschluss fuhr der Pkw nach links in die Böschung, wo er mit dem Mast einer Telefonleitung kollidierte. Der Fahrer wurde schwerverletzt mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei kennt kein Pardon für Alkoholsünder | Foto: Achiv Polizei NRW

Im Verlauf der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 44-Jährige alkoholisiert war. Ihm wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Der beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 15.000 Euro.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier