Feuerwehr Siegen: 11 junge Männer beginnen Ausbildung zum Berufsbrandmeister und Rettungssanitäter

(wS/Si) Siegen 07.07.2021 | Feuerwehr Siegen: 11 junge Männer beginnen Ausbildung zum Berufsbrandmeister und Rettungssanitäter

Elf junge Menschen haben am Donnerstag, 1. Juli 2021, eine 18-monatige Ausbildung zum Berufsbrandmeister und zum Rettungssanitäter bei der Feuerwehr Siegen begonnen, um anderen Menschen in Not und Gefahr kompetent helfen zu können.

Begrüßt wurden die elf Nachwuchskräfte von Feuerwehr-Chef und Oberbrandrat Matthias Ebertz, Brandrat und stellv. Abteilungsleiter Feuerschutz und Rettungsdienst Jochen Göbel, Brandamtmann Ingo Gutsch (Lehrgangsleiter des Grundlehrgangs) und Jörg Hees, Ausbildungsleiter der Universitätsstadt Siegen. Matthias Ebertz erläuterte die besondere Stellung und Verantwortung der Feuerwehr, ging aber auch auf die besondere Verantwortung eines Beamten im Sinne des Grundgesetzes zur Arbeit ein und überreichte den jungen Männern ihre Ernennungsurkunden zum „Beamten auf Widerruf“.

Mit dem Ausbildungsangebot setzt die Feuerwehr Siegen mit Leiter Matthias Ebertz eine Erfolgsgeschichte mit „Eigengewächsen“ fort und bietet die Ausbildung unter Betreuung von Jochen Göbel, Ingo Gutsch und Arne Stötzel nun schon zum fünften Mal seit 2008 auf der Feuer- und Rettungswache in Siegen an. Der Nachwuchs konnte so mit mittlerweile insgesamt 45 Einsatzkräften vor Ort gehalten und fachkompetent ausgebildet werden.

Die Feuerwehr Siegen wünscht den neuen Kollegen alles Gute für ihre Ausbildung und viel Freude daran, anderen Menschen in Not und Gefahr helfen zu können.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier