Schnitzen mit dem Ranger in Hilchenbach

(wS/Hi) Hilchenbach 12.07.2021 | Schnitzen mit dem Ranger in Hilchenbach

Im Rahmen der Hilchenbacher Ferienspiele fand in der letzten Woche wieder das beliebte Schnitzen mit dem Ranger statt.

Aufgrund der geltenden Corona-Vorschriften war ein aktueller negativer Schnelltest aller Beteiligten notwendig. Die Mobile Pflege Addeberg GmbH aus Hilchenbach kam eigens dafür mit einer mobilen Teststelle vor Ort an die Rangerstation auf der Ginsberger Heide und nahm die Testungen vor. Diese unkomplizierte Möglichkeit wurde von den Eltern freudig angenommen.

Ranger Matthias Speck bietet bereits seit vielen Jahren mehrmals im Jahr das Angebot „Schnitzen mit dem Ranger“ an. Auch an diesem Nachmittag bekamen die insgesamt 15 Mädchen und Jungen ab 8 Jahren zunächst eine Einführung zum Thema Holz. Dann erklärte der Ranger das notwendige Werkzeug und wies dabei eindringlich auf die notwendigen Verhaltensregeln hin. Gespannt verfolgten die Kinder seinen Worten. Dann mussten sich die Kinder entscheiden, was sie gerne schnitzen wollten. Dafür lagen einige bereits angefertigte Vorlagen zur Verfügung. Doch der Fantasie der Kinder sind natürlich keine Grenzen gesetzt, und so schnitzen die Kinder eifrig an ihren Holzstücken. Ein kleiner Regenschauer brachte die jungen Holzkünstler nicht aus der Ruhe. Pfeil und Bogen, Messer, Wanderstöcke und sogar ein Geschenk für die Mutti waren zum Schluss fertiggestellt und mit dem Brennpeter verziert.

Susanne Träger vom Tourismus- und Kneipp-Verein Hilchenbach unterstützte Ranger Matthias bei seinen Aufgaben und versorgte ganz nebenbei die Kinder mit Getränken und einem kleinen Snack. Nur wenige Pflaster mussten verklebt werden, denn die Kinder waren ganz vorsichtig bei der Sache. So sehr, dass selbst der eigens angereiste Reporter Daniel Kling von Radio Siegen, die Kinder aktiv zum Interview einladen musste. Doch bereitwillig erzählten Sie dann von ihren Schnitzereien und Erfahrungen. Ausgestrahlt wurde der Bericht am Donnerstag, 8. Juli zwischen 16 Uhr und 16:20 Uhr.

Aufgrund der großen Beliebtheit des „messerscharfen Nachmittages“ mit dem Ranger Matthias findet am 4. August noch einmal ein „Schnitzen mit dem Ranger“ statt. Es sind noch einige Plätze frei!

Anmeldungen nimmt das Kinder- und Jugendbüro Hilchenbach über folgenden Link entgegen: https://www.kjb-angebote.de/de/angebote/schnitzen-mit-dem-ranger~o114

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier