TuS Ferndorf und seine neuen Spieler – Es ist auch ein schwieriger Saisonstart für die Fans

(wS/red) Kreuztal-Ferndorf 26.07.2021 | Nur noch wenige Wochen bis zum Saisonstart der 2. HBL

Nachdem in den frühen Morgenstunden des heutigen Tages unsere Handball-Nationalmannschaft das Team von Argentinien nach schwachem Beginn hochverdient mit 33:25 (14:13) geschlagen hat, rücken nun auch die harzigen Tage für den TuS Ferndorf immer näher.
Seit dem 21.07. befindet sich der TuS im Training und das Team fiebert gewiss dem ersten Liga-Spiel entgegen. Es findet zwar erst im September statt, aber reinschnuppern kann man ja schon mal. Und das geschieht noch in dieser Woche, denn die Ferndorfer empfangen zum Testspiel den „Liganeuling“ VfL Eintracht Hagen.

Welche Brisanz in den Spielen dieser beiden Teams steckt, brauchen wir den Ferndorf-Fans nicht erklären, da knistert es in allen Ecken und Enden, da fiebert die Halle mit. Anwurf ist nach derzeitigem Stand kommenden Freitag um 18:00 Uhr in der Zweifachhalle, Coronabedingt leider ohne Zuschauer.
Und das ist schon ein kleines Problem, allerdings für die TuS-Fans und auch ein noch nie dagewesenes. Nach derzeitigem Stand finden alle Testspiele in der Zweifachhalle ohne Zuschauer statt, da die Dreifachhalle noch nicht fertig ist.

Die Testspiele wurden in der Vergangenheit immer von vielen Heimfans besucht, nicht nur, weil sie endlich wieder Handball sehen wollten, sondern auch um sich die neuen Spieler anzuschauen, sich einzuprägen, um mitreden zu können , wenn es um sie geht. Und das wird dieses mal leider anders sein, nur zu gern hätte der TuS Ferndorf seinen Fans den neuen Kader persönlich vorgestellt, aber das muss dann über Sportdeutschland nachgeholt werden. Und ob das Spiel im DHB-Pokal auswärts gegen Hagen mit Zuschauern bzw. Gästefans stattfindet oder nicht, ist derzeit nicht bekannt, allerdings wird das Spiel sicherlich auch auf Sportdeutschland übertragen.

Wie wir vom neuen TuS-Geschäftsführer Maximilian Huxoll erfahren haben, sind alle neuen Spieler gut angekommen und niemand bringt eine Verletzung mit.

DAS IST FERNDORF, DAS BIST DU

Nachfolgend werden wir die neuen Spieler noch einmal vorstellen:

Jörn Persson (RM), 20 Jahre, 1,86m, 91 kg, 1-Jahresvertrag

Kim Voss-Fels (RR), 2,00m, 98 kg, 1-Jahresvertrag

Rutger ten Velde, (RA), 24J., 1,79m, 78 kg, 1-Jahresvertrag

Simon Strakeljahn (RM), 22 J., 1,90m, 86 kg

Lukas Siegler (RL), 24 J., 1,86m, 85 kg, 1-Jahresvertrag

Niklas Diebel (RL), 22 J., 1,95m, 102 kg, 2-Jahresvertrag

Valentino Duvancic (Kreis) 19 J., 1,96m, 2-Jahresvertrag

Fotos: HP TuS Ferndorf

Hier noch einige Termine der Handball-Nationalmannschaft bei der Olympiade:

Mittwoch 28.07. 14:30 Uhr Frankreich – Deutschland

Freitag 30.07. 14:30 Uhr Deutschland – Norwegen

Sonntag 01.08. 12:30 Uhr Deutschland – Brasilien

 

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier