Größerer Feuerwehreinsatz im Alloheim in Hilchenbach

(wS/red) Hilchenbach 04.09.2021  Erstmeldung | Großaufgebot der Feuerwehr in Hilchenbach im Einsatz

Im Altenzentrum „Alloheim“ in Hilchenbach kommt es aktuell 16:30 Uhr zu einem größeren Feuerwehreinsatz. Polizei, Rettungskräfte und Feuerwehr sind vor Ort.

Hier soll es zu einem Brand im Altenheim gekommen sein.

Update: Gegen 16:19 Uhr heulten in Hilchenbach die Sirenen. Grad dafür war ein gemeldetes Feuer im Hilchenbacher Altenheim im Kürschnerweg.

Sofort machte sich ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst, Notärzte, Polizei sowie der Rettungshubschrauber Christoph 25 (CH.25) und die ehrenamtlichen Kräfte von DRK und Malteser auf den Weg nach Hilchenbach. Ersteintreffende Kräfte der Feuerwehr Hilchenbach fanden eine starke Rauchentwicklung vor. Diese wurde durch verbranntes Essen auf einem Herd erzeugt. Vier Bewohner wurden notärztlich vorsorglich versorgt, sie blieben glücklicherweise unverletzt.

Sachschaden: Außer dem verbrannten Essen kein Schaden.

Fotos: Andreas Trojak / Lars Schneider / wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier