Mädchentreff startet bunt ins neue Jahr

(wS/hi) Hilchenbach 19.01.2022 | Was hilft am besten gegen graues Winterwetter? Farbe! Der Mädchentreff startet deshalb mit buntem Programm ins neue Jahr: Der PUSH e.V. setzt seine Arbeit im Mädchentreff im Jugendzentrum Dahlbruch fort und fördert Mädchen und junge Frauen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte.

Die Mitarbeiterinnen Mandana Krämer und Inga Barghorn haben das Angebot an den Hilchenbacher Grundschulen vorgestellt.

Die Programmstruktur wird fortgesetzt und beinhaltet im Januar viele aktive und kreative Angebote. Immer dienstags von 15:30 bis 18:30 Uhr stehen die Türen für 8 bis 15-jährige offen, allerdings mit vorheriger Anmeldung über das Onlineportal: www.kjb-angebote.de.

Am Dienstag, 25. Januar, werden Collagen aus alten Zeitschriften erstellt, um sich und die anderen Teilnehmenden besser kennenzulernen.

Am Dienstag, 1. Februar, wird eine „Hall Of Fame“ mit persönlichen Steckbriefen gestaltet und eine Woche später wird pures Glück aus Keksen gebacken.

Am Dienstag, 15. Februar, können die Besucherinnen bei einem Kicker-Turnier ihr Talent beim Tischfußball beweisen.

„Außerdem gibt es viel Zeit zum Quatschen und Chillen“, versprechen die Veranstalterinnen.

Das Team des Mädchentreffs unter der Leitung von Mandana Krämer freut sich über Interessierte. Weitere Informationen gibt es im Kinder- und Jugendbüro unter der Telefonnummer 02733/288124 oder per E-Mail an kjb-angebote@hilchenbach.de

Die Veranstaltungen finden unter Beachtung der jeweils gültigen Coronaschutz-Bestimmungen statt.

(von links): Mandana Krämer und Inga Barghorn haben das Angebot des Mädchentreffs an Hilchenbacher Grundschulen vorgestellt. Foto: Stadt Hilchenbach

684 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute