Mauer-Crash in Vormwald – Totalschaden

(wS/red) Hilchenbach (update ots) Hilchenbach-Vormwald (ots) – Zu einem Alleinunfall kam es am Freitagabend auf der Vormwalder Straße. Ein 33-jähriger Autofahrer war dort in Richtung Grund unterwegs. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Straße ab in den dortigen Grünstreifen und streifte die dortige Leitplanke.
Anschließend schleuderte das Auto über die Straße und prallte frontal gegen eine Bruchsteinmauer. Nach einer Drehung und erneuter Kollision mit der Mauer kam das Unfallauto dann wieder auf der Straße zum Stillstand. Insgesamt entstand dabei ein Schaden von rund 6500 Euro.

Bei der Kontrolle des 33-jährigen Fahrers erhärtete sich der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs war. Nach einer Blutprobe auf der Polizeiwache wurde auch sein Führerschein einbehalten.

Die Vormwalder Straße war für rund anderthalb Stunden gesperrt und musste durch die Feuerwehr abgestreut werden.

21.05.2022 | wS  Erstmeldung | Zu einer Vollsperrung der B508 – direkt vorm Regionalforstamt Siegen-Wittgenstein – kam es am späten Freitagabend gegen 23:30 Uhr.

Ein von Hilchenbach kommender PKW-Fahrer ist auf gerader Strecke auf der Vormwalder Straße nach links über die Gegenfahrbahn in eine Mauer geknallt und hat diese über einige Meter komplett zerstört. Auch sein Auto erlitt dabei Totalschaden. Die Hilchenbacher Feuerwehr musste ausrücken um auslaufende Betriebsmittel zu binden.

Glücklicherweise wurde der Fahrer und sein Beifahrer bei dem Unfall nicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de
.
Anzeige


1208 Gesamtansichten 4 Aufrufe heute