„Via Celtica“ und „Bei de Hullerkeppe“: Wanderwege wieder erlebbar

(wS/blb) Bad Berleburg 16.05.2022 | In wenigen Tagen feiert Bad Berleburg die offizielle Eröffnung des Premium Wanderortes. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und mehrere Sternwanderungen sind für Sonntag, 22. Mai, geplant. Pünktlich zur Veranstaltung sollen natürlich auch die meisten Wanderwege wieder erlebbar sein. Nach umfangreichen Aufräumarbeiten sind ab sofort die beiden Premiumwege „Via Celtica“ und „Bei de Hullerkeppe“ wieder freigegeben. Die Routen sind zwar noch nicht in einem optimalen Zustand, dennoch sind die Wege passierbar. Das eine oder andere Wanderzeichen fehlt noch – hier und da sind auch kurze Umleitungen eingerichtet. Einzig die „Via Adrina“ muss aktuell leider noch gesperrt bleiben, dort wird weiterhin schweres Gerät bei den Forstarbeiten eingesetzt.

Die Frühjahrsstürme haben die Wanderlandschaft rund um Bad Berleburg arg in Mitleidenschaft gezogen. Stark betroffen sind ohne Ausnahme die Premiumwege.
Für zusätzliche Probleme sorgt die Kalamität in den Wäldern. Alle Beteiligten, also die Waldbesitzenden, die Stadt Bad Berleburg als Träger, die BLB-Tourismus GmbH
und die ehrenamtlichen Wegepaten sind seit Wochen im Einsatz, um die Verkehrssicherheit wiederherzustellen. „In einem Premium-Wanderort spielt die
Sicherheit der Gäste eine übergeordnete Rolle, das ist ein wichtiger Aspekt der anspruchsvollen Zertifizierung. Hier wird nichts dem Zufall überlassen“, sagt Andreas
Bernshausen, Geschäftsführer der BLB-Tourismus GmbH. Insgesamt stellt sich die Wanderlandschaft in der Region durchaus verändert dar. „Ein Alleinstellungsmerkmal
der Premiumwege Bad Berleburgs war schon immer der abenteuerliche Charakter vieler Passagen. Dieses Markenzeichen ist jetzt noch einmal verstärkt zu erleben“,
so Andreas Bernshausen. Wenn der Wandergast auf den Strecken unterwegs sei, könne sie oder er gut erkennen, wie groß der Aufwand ist, um einen anspruchsvollen
Weg wieder herzustellen. Doch der Premiumwanderort stellt sich der Aufgabe und geht diese Herausforderung präventiv an. Aktuelle Informationen zu den Wanderwegen gibt es im Internet unter www.blb-tourismus.de.

 

225 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute