In der Gemeinde Wilnsdorf wird dritte Kinderfeuerwehr gegründet – Tag der Feuerwehr in Anzhausen am 21. August

(wS/red) Wilnsdorf  17.08.2022 | Wer darauf brennt ein echter Held zu werden, findet in der Gemeinde Wilnsdorf bald eine neue Ausbildungsstelle: Die Löscheinheiten Anzhausen und Flammersbach gründen die gemeinsame Kinderfeuerwehrgruppe „Oberes Weißtal“. Die offizielle Geburtsstunde der dritten Kinderfeuerwehr in der Gemeinde Wilnsdorf wird am kommenden Sonntag, 21. August 2022, 14 Uhr ein Teil des „Tages der Feuerwehr“ am Feuerwehrgerätehaus Anzhausen sein.

Schon fünfzehn kleine Helden im Alter zwischen sechs und zehn Jahren haben sich angemeldet, um künftig beim monatlichen Treffen ganz spielerisch und altersgerecht an Feuerwehrthemen herangeführt zu werden. Betreut wird die Kinderfeuerwehr von drei engagierten Müttern. Wilnsdorfs Bürgermeister Hannes Gieseler ist begeistert: „Die Kinderfeuerwehr ist nicht nur ein toller Weg, um Nachwuchs für unsere Einsatztruppen zu gewinnen, sondern auch einfach eine spannende Bereicherung der Kinder- und Jugendangebote in unserer Gemeinde. Ich danke allen, die sich dafür engagieren“.

Seit 2016 ergänzen Kinderfeuerwehren das Angebot der etablierten Jugendfeuerwehren in Nord-rhein-Westfalen. Ab dem vollendeten 10. Lebensjahr können Jugendliche in den Jugendfeuerwehren mitmachen, bereits ab dem vollendeten 6. Lebensjahr in den Kinderfeuerwehrgruppen. In der Gemeinde Wilnsdorf gibt es schon Kindergruppen bei den Feuerwehreinheiten in Rinsdorf und in Wilden, und die Rückmeldungen sind sehr positiv, weiß Feuerwehrleiter Christian Rogalski zu berichten: „Wir sehen die Begeisterung in den Kinderaugen, die wirklich ansteckend ist. Wir sehen die Nachfrage der Eltern, die immer größer wird. Deswegen freuen wir uns sehr, dass wir im Oberen Weißtal ein weiteres Angebot schaffen können“.

Die neue Kinderfeuerwehrgruppe möglich machen Yvonne Schneider-Schöneborn, Nadine Heinrich und Yvonne Plieninger. Yvonne Schneider-Schöneborn ist bereits seit 30 Jahren in der Feuerwehr Wilnsdorf aktiv und wird die Leitung der Kinderfeuerwehrgruppe übernehmen. Ihr zur Seite stehen Nadine Heinrich und Yvonne Plieninger, die bisher nicht der Feuerwehr angehörten, keinen Einsatzdienst leisten und zur Betreuung der Kinderfeuerwehr nun neu in die Unterstützungsabteilung der Feuerwehr Wilnsdorf aufgenommen wurden.

Die Einheitsführer der beiden Löschgruppen in Anzhausen und Flammersbach, Branimir Sculac und Yannik Weber, betonen unisono die Zusammenarbeit der beiden Einheiten bei dieser Neugründung. „Es ist ja vorgesehen, dass unsere Einheiten im Oberen Weißtal in einem Neubau eines Feuerwehrhauses zusammenziehen und fusionieren. Unsere Jugendfeuerwehrgruppen arbeiten bereits nur noch gemeinsam. Da macht es Sinn, dass wir auch gleich gemeinsam eine Kinderfeuerwehrgruppe bilden“, erläutert Branimir Sculac aus Anzhausen. Yannik Weber, Einheitsführer in Flammersbach, ergänzt: „So lernen die Kinder schon heute die gemeinsamen Strukturen kennen, die wir zukünftig in einem fusionierten Löschzug leben werden. Es ist wunderbar, auf diese Weise gemeinsam in die Zukunft zu schauen!“

Kinder und Eltern, die an der Kinderfeuerwehr Oberes Weißtal interessiert sind, können sich für weitere Informationen gern an Yvonne Schneider-Schöneborn wenden unter 0151-16752082 oder einfach den „Tag der Feuerwehr“ am 21. August in Anzhausen besuchen. Der hält – aber nicht nur für Interessierte an der Kinderfeuerwehr – eine Menge bereit: Von 11 bis 18 Uhr gibt es Fahrzeugausstellungen, eine Hüpfburg, Gutes vom Grill sowie Kaffee und Kuchen, gespickt mit einigen wirklich sehenswerten Vorführungen der Feuerwehr. Der Förderverein der Feuerwehr Anzhausen freut sich auf zahlreiche Gäste!

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier