Oboe im Wert von 4.500 Euro in Imbiss entwendet

(wS/ots) Siegen 10.01.2017 | Ein 12-jähriger Junge ließ am Montagnachmittag um 16.20 Uhr versehentlich in einer Siegener Imbissbude am Kölner Tor eine Oboe mit der dazugehörigen schwarzen Etui-Tragetasche stehen. Als das Kind – zu Hause angekommen – den Verlust der hochwertigen Oboe bemerkte, war es auch schon zu spät: Ein Unbekannter hatte das rund 4.500 Euro teure Musikinstrument in dem Imbiss zwischenzeitlich unbefugt an sich genommen und es unterschlagen.

Das Siegener Kriminalkommissariat 4 bittet nun um sachdienliche Hinweise zum Verbleib der Oboe bzw. zu dem noch unbekannten Oboen-Dieb unter 0271-7099-0.

Symbolfoto: benzahodnar / Pixabay

Symbolfoto: benzahodnar / Pixabay

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier