Jugendlicher Täter raubt Handtasche

wS/po/wf.     Siegen   Ein unbekannter jugendlicher Täter entriss am Mittwochmorgen um 10.40 Uhr einer 68-jährigen Frau in der Blücherstraße im Vorbeigehen die Handtasche. Anschließend flüchtete der junge Mann zu Fuß in Richtung Wellersbergstraße. Die Geschädigte nahm zwar noch selbst die Verfolgung des Flüchtenden auf, musste dann jedoch aufgeben.

Der Täter lief auf seiner Flucht jedoch an mehreren Zeugen vorbei. Darunter befand sich auch ein  junger Zeitungsausträger, dessen Personalien der Polizei allerdings noch nicht bekannt sind.

Der Räuber wird wie folgt beschrieben: etwa 15 Jahre alt, klein und schmächtig, circa 160 cm

groß, kurze dunkle Haare, akzentfrei sprechend, vermutlich Deutscher, dunkle kurze Hose, dunkles, vermutlich blaues, T-Shirt.

Bei der Tatbeute handelt es sich um eine schwarze Lacklederhandtasche mit üblichem Inhalt:

Bargeld, Ausweis, EC-Karte etc.

Von der Polizei noch unverzüglich veranlasste Fahndungsmaßnahmen nach dem Räuber verliefen bislang ohne Erfolg.

Weitere Zeugen des Überfalls werden gebeten, sich beim Siegener Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 0271-7099-0 zu melden. Dies gilt insbesondere für den in Rede stehenden Zeitungsausträger.