KreislandFrauen-Verband Siegen-Wittgenstein, Landesbetrieb Wald und Holz und Forsthaus Hohenroth laden ein

wS/ksw    Siegen-Wittgenstein       In den tiefen Laub- und Nadelwäldern lebt ein kleiner, rothaariger Kobold, der glaubt, dass das Rothaargebirge nach ihm benannt wurde: der kleine Rothaar. Wie kein anderer kennt er alle Pflanzen und Tiere hier – und natürlich auch den Rothaarsteig. Kindern sein Erlebnisbereich um die Ilsequelle zu zeigen macht ihm riesig Freude.
Zu einer umwelt- und waldkundlichen „Familienwanderung mit dem Kleinen Rothaar“ laden der KreislandFrauen-Verband Siegen-Wittgenstein, der Landesbetrieb Wald und Holz und das Forsthaus Hohenroth am Donnerstag, 5. Mai 2011, ab 15:00 Uhr ein.

Wie die großen Ranger vom Rothaarsteig nimmt der Kleine Rothaar Kinder und ihre Eltern mit auf spannende Ausflüge am „Weg der Sinne“. Mit insgesamt zwölf kindergerechten, auch über die örtlichen Zuwege gut erreichbaren Ausflugszielen und einem Gemeinschaftsprogramm, wird der Steig zu einem reizvollen Ziel für einen naturnahen Familienurlaub.

Treffpunkt zur Wanderung ist am Parkplatz Ilsequelle, südlich des Lahnhofs bei Netphen-Nenkersdorf. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist unter Telefon 02753 594051 (Frau Paule) erforderlich.

 

72 Gesamtansichten 4 Aufrufe heute