Tagesarchiv: 17. Juni 2011

Erfolg: Kampagne „DAS JUGENDAMT“ – Unterstützung die ankommt

wS/ksw     Siegen-Wittgenstein   –   „Es geht darum, Familien und junge Menschen durch vielfältige Bildungs- und Beratungsangebote so zu unterstützen, dass das Heranwachsen junger Menschen in Siegen-Wittgenstein möglichst optimal gelingt“ – das sagen Pia Cimolino, Fachserviceleiterin „Jugend und Familie“ beim Kreis Siegen-Wittgenstein, und Georg Ritter, Leiter der Abteilung Soziale Dienste bei der Stadt Siegen.. Beide Jugendämter haben jetzt an der bundesweiten Infokampagne ...

Weiterlesen »

Klimaschutzpreis: Bewerbungen bis Ende September möglich

wS/si   Siegen   –   Im Mai 2009 hat der Rat der Stadt Siegen den umfangreichen Maßnahmenkatalog des Klimaschutzkonzepts verabschiedet. Ein Baustein dieses Konzepts ist die Auslobung des Klimaschutzpreises der Stadt Siegen. Mit dem Preis, der 2010 zum ersten Mal verliehen wurde, sollen vorbildliche Aktivitäten zur Energieeinsparung, zur rationellen Energienutzung und zur Nutzung erneuerbarer Energien im Stadtgebiet gefördert werden. Auch in diesem ...

Weiterlesen »

Finale des Mundartlesewettbewerbs der Schulen 2011

wS/ksw    Erndtebrück –   22 Schulen aus dem gesamten Kreisgebiet haben sich in diesem Jahr am Mundartlesewettbewerb des Heimatbundes Siegerland-Wittgenstein e.V. beteiligt. Der Wettbewerb wird alle zwei Jahre in den Schulen im Kreis Siegen-Wittgenstein ausgetragen. Von den beteiligten Schulen haben sich die Sieger in den einzelnen Altersstufen für das Kreisfinale qualifiziert. Dieses findet am Montag, 27. Juni 2011, ab 14:30 Uhr ...

Weiterlesen »

Lennestadt: Einbrecher im Industriegebiet in Elspe

wS/po/wf.   Lennestadt  –   In der Nacht zu Freitag waren Einbrecher im Gewerbegebiet in Lennestadt-Elspe unterwegs. Sie öffneten zunächst gewaltsam das Fenster zu einem Bürocontainer. Anschließend traten sie mehrere Türen ein, um die einzelnen Räume zu betreten und zu durchsuchen. Gestohlen wurden mehrere Navigationsgeräte. Der Sachschaden beträgt rund 1.500 €, die Höhe der Beute steht noch nicht fest.

Weiterlesen »

Attendorn: Straßenname gibt Hinweis auf Zustand eines Kraftfahrers

wS/po/wf.   Attendorn  –  Am Donnerstagnachmittag wurde gegen 16:05 Uhr  Auf der Tränke  in Attendorn ein 44-jähriger Olper mit seinem Citroen angehalten. Bei der nachfolgenden Überprüfung wurde festgestellt, dass er offenbar erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Der durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von über 1,5 o/oo. Logische Folge waren Blutprobe und Führerscheinsicherstellung.

Weiterlesen »