Eröffnungswanderung zur Einweihung des neuen „Köhlerpfades“

wS/ksw    Netphen-Walpersdorf   –   Am kommenden Freitag, 1. Juli, wird der „Köhlerpfad“ in Netphen-Walpersdorf offiziell eingeweiht. Treffpunkt ist um 16:00 Uhr an der Hütte des Heimatvereins Walpersdorf am Buswendeplatz, Hainstraße, in Netphen-Walpersdorf. Nach kurzer Wanderung zum Meilerplatz im Langenbachtal mit Erläuterungen durch die Walpersdorfer Köhler findet um ca. 16:30 Uhr die Eröffnung am Meilerplatz statt.

Im Anschluss an die Grußworte des Naturparks Rothaargebirge, des Kreises Siegen-Wittgenstein, der Stadt Netphen und des SGV besteht Gelegenheit, einen Kohlenmeiler zu besichtigen. Nach Rückwanderung zum Startpunkt bietet der Heimatverein Walpersdorf e.V. einen kleinen Imbiss an.

Den „Köhlerpfad“ hat der Zweckverband Naturpark Rothaargebirge mit Unterstützung des Europäischen Köhlervereins e. V., des Sauerländischen Gebirgsvereins e. V., der Haubergsgenossenschaft Walpersdorf, der Stadt Netphen und des LWL-Amtes für Landschafts- und Baukultur erstellt.

Der Rundwanderweg beginnt am Wanderparkplatz „Köhlerplatz“ im Bereich eines Kohlenmeilerplatzes und führt ins Siegtal, weiter in ein Seitental und zu einem Köhlerplatz mit Köhlerhütte. Am Ortsrand von Walpersdorf vorbei geht es durch den Wald zurück zum Parkplatz.

Dabei erfahren die Wanderer Interessantes über die Geschichte der Köhlerfamilie Wagener, den Aufbau und die Funktion eines Kohlenmeilers, die Geschichte der ehemaligen Wüstung Patschoß, die junge Sieg, den Hauberg, Historische Meilerstellen, die Geschichte der Holzkohle, die soziale Stellung des Köhlers, den am Weg liegenden Überleitungsstollen der Obernautalsperre und das Siegerländer Hudewesen.

Die Werkzeuge des Köhlers und Fachbegriffe aus der Köhlerei werden genauso anschaulich erklärt wie der Unterschied zwischen Festmeter, Raummeter und Schüttraummeter.

Gemeinsam mit dem Köhler wurde für die jungen Wanderer ein „Köhlerquiz“ entwickelt, damit es auf den insgesamt rund 5 km nicht langweilig wird. Führungen am „Köhlerpfad“ mit den Walpersdorfer Köhlern sind nach telefonischer Voranmeldung möglich.

Nähere Informationen zum „Köhlerpfad“ und über den Naturpark Rothaargebirge gibt es bei der Geschäftsstelle des Zweckverbandes Naturpark Rothaargebirge, Am Rothaarsteig 1, 59929 Brilon, Tel. 02961 94-3223, Fax 02961 94-3255, E-Mail: naturparke@hochsauerlandkreis.de, www.naturpark-rothaargebirge.de

Alles rund um die Köhlerei erläutert der „Köhlerpfad“ – ein neuer Rundwanderweg, der am 1. Juli in Walpersdorf eröffnet wird.