Kind durch Hundebiss schwer verletzt

wS/po/wf.    Freudenberg –   Am Samstagabend wurde die Polizei zu einem Einsatz mit einem schwer verletzten Kind gerufen. Das 2-Jährige Mädchen war zusammen mit ihrer Mutter zu Besuch bei Bekannten, als sie von dem vorher noch nicht auffällig gewordenen Hund der Rasse Hovawart in den Kopf gebissen wurde.

Das Mädchen wurde zusammen mit der unter Schock stehenden 36-jährigen Mutter ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Hund wurde beschlagnahmt.