Olpe: Mit 120 über die Bundesstraße gerast

wS/po/wf.  Olpe   –  Bei einer Radarkontrolle auf der B 55 in Lennestadt  fuhren am Donnerstagmorgen einige Fahrzeugführer erheblich zu schnell. Innerhalb einer Stunde löste die Kamera des Kontrollgeräts in Höhe der Ortslage Bonzelerhammer 31 mal aus. 27 Fahrzeugführer müssen ein Verwarnungsgeld bezahlen. 4 bekommen eine Anzeige weil sie mehr als 20 km/h schneller fuhren, als die dort erlaubten 70 km/h.

Spitzenreiter war ein Sportwagenfahrer aus dem Ruhrgebiet, der mit 120 km/h über die Bundesstraße raste. Er muss mit einem Bußgeld von 160 € und einem Monat Fahrverbot rechnen.