Sommerferien: Zeitplan zur Sanierung der Siegener Straßen

wS/si   Siegen  –  Die verkehrsärmere Zeit der Sommerferien wird auch in diesem Jahr wieder genutzt, um zahlreiche Straßen im Stadtgebiet zu sanieren. Da sich trotz alledem Behinderungen nicht vermeiden lassen werden, stellt die Abteilung Straße und Verkehr der Stadt Siegen das gesamte Maßnahmenpaket bereits jetzt vor und bittet gleichzeitig die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Im Bereich Giersberg / Bürbach wird im Zeitraum 25. Juli bis 19. August der Bürbacher Weg saniert; anschließend – vom 22. August bis 2. September – die Südstraße.

In Siegen-Mitte betrifft die Sanierung den Bereich der Sandstraße vom Kaisergarten bis etwa zum Möbelhaus Heinrich Bald. Der Zeitraum hier: 15. August bis 2. September.

In Weidenau  ist zunächst In der Herrenwiese die beauftragte Straßenbaufirma vom 16. bis 25. Juli tätig. Zwischen dem 26. Juli und 26. August ist dann die Bismarckstraße dran. Die Engsbachstraße wird vom 15. August bis 16. September saniert, der Azaleenweg vom 19. bis 30. September. Die Straße Zur Zinsenbach ist für den Zeitraum 5. bis 23. September vorgesehen, die Breite Straße für den 12. bis 30. September.

In Eisern erfolgt die Sanierung eines Abschnitts (Obersdorfer Str. / Rensbachstraße) der Eiserntalstraße vom 15. August bis 2. September.

Geisweid ist im Sanierungspaket mit zwei Straßen vertreten: mit der Hofbachstraße (5. bis 30. September) und der Olper Straße, wo die Straßenbauer am 25. Juli anrücken und die Arbeiten bis 26. August abschließen werden.

Last but not least Sohlbach-Buchen: Hier wird die Gutenbergstraße saniert und zwar – wenn das Wetter den Bauleuten keinen Strich durch die Rechnung macht – im Zeitraum 29. August bis 23. September.

www.siegen.de