Wespennest ausräuchern verursacht Feuerwehreinsatz

wS/wf.   Siegen  –   Ein Dachstuhlbrand in der Haroldstraße war der Feuerwehr in Siegen am Samstagabend gegen 19:26 Uhr gemeldet worden. Als die Einsatzkräfte am Einsatzort eintrafen, konnten sie aber keinen größeren Brand feststellen. Vorsorglich wurde eine Wasserversorgung aufgebaut und ein Trupp mit Atemschutz ging in das Wohnhaus vor. Eine Drehleiter wurde in Stellung gebracht. Schnell stellte sich nun der eigentliche Einsatzanlass heraus.

Bewohner des Hauses hatten versucht, ein Wespennest auszuräuchern. Dieses Tun geriet wohl ein wenig außer Kontrolle. Die Verursacher müssen nun mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung rechnen.


Fotos: SON