Fahrsicherheitstraining für Senioren

wS/bu    Burbach / Wilnsdorf /  Neunkirchen  –  Leider sorgt der Herbst nicht nur für bunt gefärbte Wälder oder eine steife Brise zum Drachensteigen. Rutschige Straßen und schlechte Sichtverhältnisse sind die Schattenseiten, mit denen sich PKW-Fahrer abfinden müssen. Senioren sind hier den gleichen Anforderungen ausgesetzt wie alle anderen Verkehrsteilnehmer auch.

„Gerade in ländlichen Gebieten wie in  unseren Gemeinden sind Senioren auf ihren PKW angewiesen, um mobil zu bleiben“, wissen die Mitarbeiterinnen der Senioren-Service-Stellen in den südlichen Kommunen des Kreises. Aber hohe Geschwindigkeiten, ansteigende Verkehrsdichte oder schlechte Witterungsverhältnisse können die älteren PKW-Fahrer stärker belasten. Zum einen, weil die körperliche Leistungsfähigkeit mit zunehmenden Alter eingeschränkt sein kann. Zum anderen haben sich die Fahrzeugtechniken seit dem Führerscheinerwerb immens verändert, so dass mancher PKW-Fahrer in brenzligen Situationen mit seinem Fahrzeug überfordert ist.

Die Senioren-Service-Stellen bieten daher ein Fahrsicherheitstraining 60+ beim VSZ Verkehrs-Sicherheits-Zentrum Olpe an. „Wir wollten den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, im geschützten Rahmen unter Anleitung und auf einem dafür vorgesehenen Gelände die Reaktion des eigenen PKW zu testen“, erklären die Mitarbeiterinnen.

Die Maßnahme wird gefördert mit Mitteln des Netzwerks „Verkehrssicheres Nordrhein-Westfalen“, die die Gemeinde Burbach beantragt hat und für dieses interkommunale Projekt zur Verfügung stellt.

Die Trainings der Gemeinden Burbach und Wilnsdorf finden am 30. September von 9.00 bis ca. 17.00 Uhr statt, der Termin für Neunkirchen ist am 19.09.2011 von 13.00 bis ca. 20.00 Uhr. Die Kosten betragen 25,00 Euro pro Person. Die Anfahrt und das Training erfolgen mit dem eigenen PKW.

Die Anmeldungen nehmen die jeweiligen Senioren-Service-Stellen entgegen:

Burbach Tel. 02736/45-56

Neunkirchen Tel. 02735/767-207

Wilnsdorf Tel. 02739/802-129

Um für brenzlige Situationen vorbereitet zu sein, bieten die Gemeinde Burbach, Neunkirchen und Wilnsdorf ein Fahrsicherheitstraining für Senioren an.