Ferndorf: Feuerwehreinsatz neben Zollhaus und Discothek Oberbayern

wS/wf.   Kreuztal Ferndorf   –   Kein offenes Feuer, aber gefährlicher Rauch war der Einsatzanlass für Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kreuztal und Ferndorf am Freitagabend gegen 20.08 Uhr an der Marburger Straße in einem Fachwerkhaus neben der Gaststätte Zollhaus und Disco Oberbayern.

Ein Hausbewohner stand gerade unter der Dusche, als das Wasser kalt wurde. Als er nach dem Grund dafür suchte, nahm er den gefährlichen Brandgeruch aus dem Sicherungskasten wahr. Er lief in die benachbarte Gaststätte. Mit einem Eimer Wasser löschten die Wirtsleute den Brand.  Die Feuerwehr, die schnell zur Stelle war, baute zwar vorsorglich eine Wasserversorgung auf, mussten aber nicht mehr eingreifen.

Die Sicherung schaltete sich automatisch ab und die Feuerwehrleute mussten nur noch mit einer Wärmebildkamera den Brandherd kontrollieren. Ein Hausbewohner wurde vorsorglich aufgrund der Rauchgasintoxikation im Rettungswagen versorgt und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die B508 wurde während des Feuerwehreinsatz komplett gesperrt.

Fotos: wirSiegen.de

Anzeige / Werbung