Große Pilzausstellung im Rathaus Geisweid

wS/rth/si  Geisweid  –  Bereits zum insgesamt fünften Mal findet im Rathaus Geisweid eine große Pilzausstellung statt. Die Schau, zu der die Pilzfreunde Kreuztal in Zusammenarbeit mit der Umweltabteilung der Stadt Siegen einladen, präsentiert am Samstag, 17. September, und Sonntag, 18. September, eine große Fülle frisch gesammelter Pilze aus der Region.

Das Besondere: Die Ausstellung ist vor allem auf praktischen Erkenntnisgewinn ausgerichtet. Will heißen: Speisepilze und deren giftige oder ungenießbare Doppelgänger können direkt miteinander verglichen werden. Die Experten überprüfen auch gerne die von den Besuchern mitgebrachten Speisepilze und geben Tipps und Ratschläge, etwa zu geeigneter Bestimmungsliteratur. Mikromerkmale zur Unterscheidung schwer zu bestimmender Arten werden am Computerbildschirm gezeigt. Für Kinder gibt ein Quiz und einen Malwettbewerb.

In bzw. mit der Ausstellung möchten die Pilzfreunde Kreuztal zeigen, dass nicht nur die Beachtung des Speisewertes einer Art lohnt. Pilze sind auch Umweltindikatoren, deren regelmäßige Erfassung bei Exkursionen sich lohnt. Darüber hinaus besitzen Pilze ein enormes Spektrum an Formen, Farben und Gerüche. Die Faszination und Bewunderung der Pilze hat die Gruppe bereits vor mehr als 25 Jahren zusammengeführt.

Geöffnet ist die Ausstellung im Foyer des Rathauses Geisweid, Lindenplatz 7, am Samstag und Sonntag jeweils zwischen 11.00 und 16.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. 

Anzeige / Werbung

 

97 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute