Seit zehn Jahren ein Zuhause für Senioren

wS/wi Wilnsdorf  –  .Das Haus Höhwäldchen in Wilnsdorf wird zehn Jahre alt. Den Geburtstag ihrer Einrichtung nehmen Bewohner, Mitarbeiter und Ehrenamtliche zum Anlass, um gemeinsam mit Verwandten, Freunden und Interessierten zu feiern. Am Sonntag, 11. September, um 10 Uhr wird die Feier zum zehnjährigen Bestehen der Diakonie-Senioreneinrichtung mit einem Gottesdienst im Haus Höhwäldchen eröffnet. Ab 11 Uhr findet ein buntes Programm statt.

Unterhalten werden nicht nur die Erwachsenen, sondern auch Kinder kommen auf ihre Kosten. Denn neben den Auftritten verschiedener Chöre, einer Musikkappelle und einer Volkstanzgruppe gibt es für die Jüngeren einen Zauberer, eine Hüpfburg und Kinderschminken.

Über die Unterhaltung hinaus, möchten Heimleiter Willi Quast und sein Team die Besucher auch informieren. Während Hausführungen wird das Leben in der Einrichtung vorgestellt. An Informationsständen können sich die Anwesenden über die Möglichkeiten der Pflege im Alter erkundigen. Für den kleinen und großen Hunger stehen Mittagessen, Kuchen und Waffeln bereit.

Anzeige / Werbung