Apollo-Theater: Der Wald brennt – die Feuerwehr ist verschwunden

„Der kleine Drache Paliwak“ löscht am 20. November im Apollo-Theater:

Siegen : Ein Drache, der Wasser statt Feuer spuckt, steht im Mittelpunkt eines munteren Kinder-Musicals, das am Sonntag, 20. November, ab 15 Uhr im Siegener Apollo-Theater, Morleystraße 1, zu erleben ist.
Das Sorbische National Ensemble Bauzen, das im Siegener Theater schon mit einer getanzten „Krabat“-Inszenierung begeistert hat, bringt dieses Mal „Der kleine Drache Paliwak“ für Kinder ab 4 auf die Bühne.
Die Maus Sophia hat einen schrecklichen Albtraum: Ein roter Feuerdrache legt den ganzen Wald in Schutt und Asche. Zusammen mit ihrem Liebsten, dem Feuerwehrhamster Napoleon, entdeckt sie eine wundersame Flasche. Darin steckt ein kleiner blauer Drache mit Namen Paliwak. Nein, er ist nicht gefährlich und nein, er erfüllt auch keine drei Wünsche. Aber Paliwak speit reines Quellwasser!
Kurz darauf wird Napoleon zu einen schweren Löscheinsatz gerufen. Bei den Löscharbeiten verschwindet jedoch die gesamte Feuerwehrtruppe. So macht sich Sophia zusammen mit dem kleinen Drachen Paliwak und der geschwätzigen Elster auf die Suche . . . Erzählt wird diese Geschichte voll Heldenmut und Solidarität, in der die drei Suchenden gefährliche Abenteuer bestehen und unliebsame Überraschungen meistern, von einem stotternden Storch.

Anzeige