20-Jähriger-PKW Fahrer kam von Fahrbahn ab

wS/ne Glück im Unglück hatte am Abend ein junger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Hüttentaler Straße (K27). Mit seinem Opel war der 20-Jährige von Obersetzen kommend in Richtung Unglinghausen unterwegs gewesen. Auf der schmalen Straße war ihm laut eigener Aussage ein entgegenkommender Pkw zu nah auf seine Fahrbahn geraten. Um eine Kollision zu verhindern sei er daraufhin ausgewichen und zu weit auf den rechten Fahrbahnrand in den Grünstreifen gefahren. Dort sei sein Opel in Rutschen gekommen und über die Gegenfahrbahn in den Wald gefahren. Zum Glück rutschte dieser nur in eine kleine Schneise und kollidierte nicht mit einem der Bäume. Er konnte sein Fahrzeug eigenständig verlassen. Sein schwarzen Pkw konnte jedoch nicht ohne fremde Hilfe auf die Straße gebracht werden. Er musste von einem Abschleppunternehmen aus dem Waldstück gezogen werden.

Fotos: wirSiegen.de

 

 

Anzeige

FOTO.com