Attendorn: Verkehrsunfall mit Personenschaden

wS/po – Attendorn – Am Mittwochmorgen wurde die 76-jährige Beifahrerin eines 83-jährigen Autofahrers bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße L697 zwischen Keseberg und Attendorn verletzt.

Der 83-Jährige hatte gegen 09.20 Uhr hinter der Ortschaft Keseberg in einer unübersichtlichen Kurve versucht, einen langsam fahrenden Sattelzug zu überholen. Als er schon links neben dem Lastwagen war, kam ihm ein Kleintransporter entgegen. Der 38-jährige Fahrer des Kleintransporters und der 33-jährige Fahrer des Sattelzugs bremsten ab und versuchten auszuweichen. So konnte eine Kollision mit dem Gegenverkehr verhindert werden, das Auto des 83-Jährigen geriet aber ins Schleudern. Der Wagen stieß erst gegen die rechte Leitplanke und rutschte von dort über die Fahrbahn in einen Waldweg, wo er stark beschädigt zum Stehen kam.

Die 76-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Auto des 83-Jährigen und an der Leitplanke entstand Sachschaden in Höhe von einigen tausend Euro. Der Sattelzug war durch den Unfall leicht beschädigt worden. Der Führerschein des 83-jährigen Unfallverursachers wurde nach der Unfallaufnahme sichergestellt.

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

Anzeige