Verkehrsunfall mit 22.000 Euro Sachschaden

wS/po – Siegen – Eine 35-jährige Autofahrerin aus Weil am Rhein befuhr am Dienstagabend die Spandauer Straße in Fahrtrichtung Berliner Straße. Während des Überfahrens der zu diesem Zeitpunkt stark befahrenen Kreuzung entschied sich die Frau urplötzlich – offenbar aufgrund fehlender Ortskenntnisse -,  nach links auf die Koblenzer Straße in Fahrtrichtung Eiserfeld abzubiegen. Im Kreuzungsbereich kollidierte sie dann mit einem entgegenkommenden PKW.

Beide PKW wurden bei dem Unfall total beschädigt. Der geschätzte Gesamtschaden liegt bei rund 22.000 Euro.

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

Anzeige