CDU-Kreistagsfraktion bestätigt ihren Vorstand

wS/ksw  –  CDU-Kreisverband  –    Zur Mitte der Legislaturperiode wählten die CDU-Kreistagsmitglieder turnusgemäß ihren Vorstand. Dabei wurde Fraktionsvorsitzender Werner Schulte (Siegen) einstimmig in seinem Amt bestätigt. Auch bei der Stellvertreter-Riege ergab sich keine Veränderung: Wieder gewählt wurden Hermann-Josef Droege (Wilnsdorf), Bernd Brandemann (Freudenberg) und Thomas Helmkampf (Burbach).

Hans Bender und Gaby Stinner kümmern sich weiterhin um die Fraktions-Geschäftsführung, Andre Jung (Hilchenbach) bleibt Schriftführer. Als Beisitzer werden erneut Kornelia Busch-Pfaffe (Freudenberg) und Hermann Kaiser (Bad Berleburg) dem Vorstand angehören.

Zu Beginn der Sitzung begrüßte Werner Schulte als neues Kreistagsmitglied Ilona Moll, die als Nachfolgerin von Gerold Emanuel Schmidt das Mandat wahrnehmen wird. Schmidt hatte aus beruflichen Gründen seinen Kreistagssitz aufgeben müssen, da damit auch ein Wohnungswechsel aus dem Siegerland verbunden war.

„Die schwierige haushaltspolitische Lage von Kreis und der Gemeinden macht es zwingend erforderlich, regionale Handlungsfähigkeit zu erhalten und zu nutzen“, bestärkt Werner Schulte die Zusammenarbeit mit FDP und UWG auf Kreisebene. In ein er Vielzahl von regionalen Zukunftsfragen habe es einen breiten Konsens gegeben. Ziel sei es weiterhin, so der Fraktionsvorsitzende, Siegen-Wittgenstein auf der Basis „starker Wirtschaftsstandort im Einklang mit den natürlichen Lebensgrundlagen“ als lebenswerte Region engagiert weiter zu entwickeln.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]