Verkehrsunfall mit verletzen Personen nach Zusammenstoss mit dem Gegenverkehr

wS/po  –  Neunkirchen  –  Zur Unfallzeit ( Freitag, 09.03.2012 gegen 17:45 Uhr ) befährt ein 49 jähriger aus Neunkirchen mit seinem Pkw die Kölner Straße in Fahrtrichtung Struthhütten und beabsichtigt, unmittelbar hinter der Einmündung Wildener Straße nach links auf die Parkplätze eines Bankinstituts abzubiegen.

Hierzu fährt er zwischen zwei Pkw hindurch, die verkehrsbedingt auf dem Fahrstreifen in Gegenrichtung vor der roten Ampelanlage warten. Zeitgleich passiert ein 22 jähriger Autofahrer die Fahrzeugschlange in Fahrtrichtung Wilden, indem er über den Rechtsabbiegerstreifen zur Wildener Straße fährt.

Bei dem anschließenden Zusammenstoss zwischen der Fahrzeugfront auf der einen und der rechten Fahrzeugseite des Unfallverursachers wird die 10 jährige Beifahrerin schwer verletzt. Der 22 jährige Autofahrer erleidet hingegen nur leichte Verletzungen. Die Personen wurden mittels Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die beteiligten Fahrzeuge mussten durch Abschlepper von der Unfallstelle abtransportiert werden.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 7500 Euro.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]