15-jähriger Radfahrer pustet bei Alkoholtest über 2.0 Promille

wS/po  –  Kreuztal  –  29.05.2012  —  Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt aktuell das Verkehrskommissariat gegen einen 15-jährigen Jugendlichen aus Kreuztal  —  Der hochgradig alkoholisierte junge Mann war in der Nacht zu Dienstag in Kreuztal auf der Hagener Straße einem aufmerksamen Autofahrer aufgefallen, als der 15-Jährige gerade mit seinem Fahrrad auf die Straße stürzte. Der Autofahrer hatte dann angehalten, um sich um den Gestürzten zu kümmern.

Als die alarmierte Polizei am Einsatzort eintraf, saß der 15-Jährige schon wieder auf seinem Fahrrad. Die Polizisten stellten dann bei dem jungen Mann deutliche Anzeichen für einen erheblichen  Alkoholkonsum fest: So hatte der 15-Jährige starke Gleichgewichtsprobleme und dementsprechende Schwierigkeiten, sich überhaupt auf dem Fahrrad zu halten. Als er gebeten wurde abzusteigen, musste er von den Beamten festgehalten werden, da er ansonsten umzufallen drohte. Auffällig auch seine geweiteten Pupillen, welche nur noch minimal und verzögert auf Lichteinfall reagierten.

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab dann auch eine mehr als beachtliche Atemalkoholkonzentration von über 2.0 Promille.

Die Polizei weist erneut eindringlich auf die Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr hin. Auch Fußgänger und Fahrradfahrer setzen sich unter (entsprechendem) Alkoholeinfluss erheblichen Gefahren aus.  Der Bruchteil einer Sekunde kann unter derartigen Umständen schon ausreichen, um im Straßenverkehr in akut (lebens-)gefährliche Situationen zu geraten. Und nicht immer geht ein Sturz mit dem Fahrrad so glimpflich aus, nicht immer ist ein rettender Schutzengel zur Seite….

Auch aus medizinischer Sicht können gerade bei jungen Leuten durch solch hohe Grade der Alkoholisierung erhebliche Gesundheitsgefahren resultieren. 

Die Erziehungsberechtigten des 15-Jährigen wurden von der Polizei über den Vorfall mit ihrem Filius unverzüglich in Kenntnis
gesetzt.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]