18-jähriger Fahranfänger schleudert gegen Lkw

wS/po  –  Bad Berleburg  –  16.05.2012  –  Ein 18-jähriger Fahranfänger geriet am Dienstagnachmittag aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der graupelbedeckten und nassen L 721 in einem Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn. Dort fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 43-jähriger Lkw-Fahrer aus Richtung Schmelzhütte in Richtung Ortsmitte Girkhausen.

Obwohl der umsichtige LKW-Fahrer den ihm entgegenschleudernden VW Polo des 18-Jährigen bemerkte und noch ein Ausweichmanöver einleitete, kam es zu einer frontalen Kollision der beiden Fahrzeuge.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt über 3.000 Euro. Der Polo musste abgeschleppt werden.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]