Attendorn: Autofahrer unter Drogeneinfluss

wS/po  –  Attendorn  –  03.05.2012  –  Am Mittwochnachmittag hielt eine Streifenwagenbesatzung einen 27-jährigen Autofahrer in Attendorn an, der mit seinem Peugeot auf der Straße „Am Hellepädchen“ unterwegs war. Bei seiner Kontrolle machte der Angehaltene einen äußerst nervösen Eindruck. Er zitterte an den Händen und hatte wässrige, gerötete Augen. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht, dass er unter Drogeneinwirkung stand. Daher begleiteten ihn die Polizeibeamten zur Polizeiwache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Während der Kontrolle versuchte der 27-Jährige plötzlich, eine kleine Aluverpackung verschwinden zu  lassen. Die Beamten bemerkten aber, als er die Verpackung mit einer geringen Menge Betäubungsmittel fallen ließ und stellten sie sicher.

Den 27-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen unerlaubten Drogenbesitzes und eine Bußgeldanzeige wegen des Fahrens unter Drogeneinwirkung.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]