Betrunkener Fahrradfahrer mit 3,5 Promille unterwegs

wS/po  –  Neunkirchen  –  12.05.2012  –  Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Freitagnachmittag einen 53 jährigen Mann dabei, wie dieser mit seinem Fahrrad aus dem Bereich des „EKZ“ Neunkirchen über die Frankfurter Straße in Richtung Wiederstein fuhr.

Der offensichtlich stark Alkoholisierte benötigte hierbei annähernd die gesamte Fahrbahnbreite und drohte mehrfach unkontrolliert vom Fahrrad zu stürzen. Auch andere Verkehrsteilnehmer mussten demnach Ausweichen, bzw. vorübergehend Anhalten um eine Kollision mit dem Betrunkenen zu vermeiden.

Die eingesetzten Polizeibeamten stellten eine Atemalkoholkonzentration von umgerechnet über 3,5 Promille fest. Dem Radler wurde eine Blutprobe entnommen, gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]