„Haufenweise Süßigkeiten – aber ohne Bauchschmerzen“

wS/si  –  Apollo-Theater  –  14.05.2012  –  Rund 200 blaue Luftballons stiegen während der Siegener Biennale vom Apollo-Theater aus in die Luft – und an jedem baumelte eine Karte mit der Adresse eines absendenden Kindes.

Die fünf Sieger des Biennale-Ballonwettbewerbs stehen fest:

Erstaunlich viele dieser Karten wurden zurückgeschickt, und jetzt steht fest, wer den Biennale-Ballonwettbewerb gewonnen hat.

1. Platz: Meret Münker (Kreuztal) – ihr Ballon legte vom Apollo-Theater aus 172 Luft-Kilometer zurück und landete in Minden.

2. Platz: Paula Schlötermann (Lüdenscheid) – ihr Ballon legte 109 Kilometer zurück und schaffte es bis nach Paderborn-Lande.

3. Platz: Madelinde Schmitt (Kirchen) – ihr Ballon landete nach 84 Kilometern in Bad Wünnenberg.

4. Platz: Hendrike Nadler (Netphen) – die Luftreise ihres Ballons ging nach 70 Kilometern in Brilon-Hoppecke zu Ende.

5. Platz: Tim Roseneck (Siegen) – seinem Ballon hatte nach 68 Kilometern in Brilon keine Puste mehr.

Die beiden Erstplatzierten gewinnen jeweils ein Kinder-Abo für die Apollo-Spielzeit 2012/2013, also Karten für je 6 Kinder-Vorstellungen.

Die drei weiteren Preisträger bekommen jeweils  2 Freikarten für die Premiere des neuen Apollo-Kinderstücks, die im September stattfinden wird.

Der Ballon-Wettbewerb fand direkt nach dem Biennale-Kinderstück „Nur ein Tag“ statt. Um einen heliumgefüllten Ballon mit entsprechender Adresskarte zu bekommen, sollten die Kinder aufschreiben, was sie sich wünschen würden, wenn sie nur einen Tag zu leben hätten – so wie die Eintagsfliege in der soeben erlebten Aufführung des Hamburger Schauspielhauses. „Schwimmen gehen mit Opa“ wünschte sich jemand, oder „Eine Ballonfahrt mit meinem besten Freund Noah“. „Einen Tag Spaß haben – und nach Kanada reisen“ war ein Wunsch, und ein anderer: „Mal ein Hai oder eine Schlange sein“. Es gab auch ganz kurze Wünsche: „Ein Pferd“ oder „Prinzessin sein“. Justin (8) bevorzugte „haufenweise Süßigkeiten – aber ohne Bauchschmerzen“.  Mara (6) dagegen hatte einen Doppelwunsch: „Heiraten. Und Schwimmen.“

Bildunterschrift: Luftballon-Aktion (c) Apollo-Theater Siegen

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]