"Matchball" für Sportfreunde in Köln – Siegen holt Duisburger Andre Dej

wS/jk – Siegen – 09.05.2012 – Im Sportpark Höhenberg in Köln können die Sportfreunde Siegen am heutigen Abend im NRW-Liga-Spitzenspiel gegen die Viktoria ihren Aufstieg in die Regionalliga perfekt machen. Dazu ist ein Auswärtssieg beim Tabellenführer nötig. Bei noch fünf ausstehenden Spielen in der Hinterhand, ist das Saisonziel so gut wie erreicht.

Ein "Heimspiel" soll es für die Sportfreunde Siegen heute Abend bei NRW-Liga-Spitzenreiter Viktoria Köln werden - und der Aufstieg könnte bei einem Sieg perfekt gemacht werden. Archiv-Foto: wirSiegen

Deshalb hat man bei Sportfreunde Siegen in den letzten Wochen mit acht Neuzugängen am Kader für die neue Spielklasse gebaut. Unmittelbar vor dem „Matchball“-Spiel in Köln kommt mit Andre Dej ein weiterer Neuzugang hinzu. Der Mittelfeldspieler wechselt von der U23 des MSV Duisburg in die Krönchenstadt.

„Ich freue mich auf die Aufgabe, bei einem Traditionsverein zu spielen“, sagte der 20-jährige gebürtige Kölner bei seiner Vertragsunterzeichnung in Siegen. Bei den Sportfreunden erhielt er einen Vertrag für ein Jahr.

In der laufenden NRW-Liga-Saison erzielte er zehn Tore. Erst am vergangenen Samstagnachmittag machte er beim 2:1-Erfolg der „kleinen Zebras“ aus Duisburg das entscheidende Tor gegen den Siegener Lokalrivalen TuS Erndtebrück (wirSiegen berichtete).

Andre Dej ist sich sicher, dass die Sportfreunde Siegen in der kommenden Saison eine gute Rolle in der Regionalliga West spielen werden. In Köln will die Mannschaft von Trainer Michael Boris heute (Anstoß: 19 Uhr) die letzte Hürde nehmen.

Viktoria Köln ist im heimischen Flughafenstadion in Köln-Höhenberg noch ungeschlagen, während Siegen auswärts ebenso ohne Niederlage ist.

Das verspricht ein spannendes NRW-Liga-Spitzenspiel: Gewinnen die Sportfreunde ist der Aufstieg unter Dach und Fach. Gewinnt Köln, sind sie NRW-Liga-Meister.

Im Rheinland rechnet man mit einem hohen Fanaufkommen aus dem Siegerland, aus dem unter anderem zwei Fanbusse die Reise antreten.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]